Termine

Sa, 21.09.19, 10:00Uhr
Absegeln
Fr, 27.09.19, 08:00Uhr
Kreuzer slippen
Sa, 28.09.19, 08:00Uhr
Kreuzer slippen
So, 29.09.19, 08:00Uhr
Kreuzer slippen
Sa, 19.10.19, 09:00Uhr
2. Arbeitseinsatz
Sa, 02.11.19, 11:00Uhr
Vorstandswahl

Im Rahmen der Schweriner Segeltage fand in diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft der Ixylon, der H-Jollen sowie der P- und R-Kreuzer statt.

Aus unserem Verein nahmen die XY 2505 mit Fabian und Barbara sowie die XY 37 mit Dirk und Birgit teil. 2019 feiert der Schweriner Segelverein von 1894 e.V. sein 125-jähriges Bestehen.
Wir fanden eine perfekt organisierte Veranstaltung vor. Zelte und Wohnwagen standen im Stadthafen, Boote und Trailer auf der großen Wiese am Marstall.
Der Montag begann mit der Anmeldung, eine separate Vermessung des Materials fand nicht statt, da durch die Teilnahme von 22 XY nur eine Bestenermittlung erfolgte. Unser erster Start am Dienstag war um 13 Uhr. Da wir den gleichen Kurs wie die großen Klassen fuhren, waren die einzelnen Wettfahrten ungewohnt lang. Aber bei 3 Windstärken hat es uns viel Spaß gemacht. Am Mittwoch waren die XY und die P-Kreuzer in der ersten Gruppe, also verließen wir gegen 10 Uhr den Hafen. Den Nachmittag nutzten wir für eine kleine Fahrradtour entlang des Schweriner Sees. Wir lagen zu diesem Zeitpunkt auf dem 16. bzw. 20. Platz. Am Abend gab es noch eine Middleparty mit Verlosung. Am Donnerstag waren wir wieder in der späten Gruppe, der Wind war schon dünne und drehend, die erste Wettfahrt wurde vor Tonne 1 abgebrochen und auch die nächste fand nach dem ersten Trapez seinen Zieldurchgang. Eine weitere Wettfahrt war mangels Wind nicht möglich, auch der Freitag hatte nur strahlend blauen Himmel. Nach fast zwei Stunden Treiben bis zur Startlinie wurde die Regatta beendet. Beste Deutsche in der XY wurden Iven Sponholz und Jan-Ole Höppner vom Akademischen Segelverein zu Rostock, Platz 2 ging an Britta Krüger und Claudia Müller vom Potsdamer Seglerverein e.V. und Platz 3 an Thomas Heide und Frank Steinmeier von den Lindower Regattaseglern e.V.
Wir landeten auf dem 17. und dem 20. Platz. Eine schöne Woche in Schwerin ging mit einer stimmungsvollen Siegerehrung und Meisterschaftsfeier zu Ende.
Birgit+Dirk (XY 37)